Maschinenfabrik Berthold Hermle AGMaschinenfabrik Berthold Hermle AG

Gewerblich-technische Ausbildung

Du bist technisch begabt und liebst die Praxis?

Mit einer gewerblich-technischen Ausbildung bei der Hermle AG kannst du dich beweisen.

Unsere eigene Lehrwerkstatt – mit mehreren gewerblich-technischen Ausbildern sowie modernsten Maschinen und Systemen – schafft die Voraussetzungen.

Näheres über die einzelnen Ausbildungsberufe erfährst du auf den Unterseiten.

Industriemechaniker (m/w), Elektroniker (m/w) für Automatisierungstechnik und Mechatroniker (m/w), IT-System-Elektroniker (m/w) – sie alle finden bei uns ihr berufliches Zuhause.

Voraussetzungen  

  •     Guter Werkreal- oder Realschulabschluss
  •     Die nötige Leidenschaft für eine 3,5-jährige Ausbildung mit 1- 2 mal Berufsschule wöchentlich

Ausbildungsdauer

  •     3,5 Jahre
  •     Bei sehr guter Leistung Möglichkeit zur Verkürzung auf 3 Jahre


Berufsschule

  •     Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Tuttlingen
  •     1-2 Tage pro Woche
  •     Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde, Technisches Englisch
  •     Fachtheoretische Lernfelder: Berufsfachliche und Projektkompetenz, unterteilt in Elektrotechnik, Elektrolabor und Computerlabor

Schulungen

  •     Grund-/Fachlehrgang Elektrotechnik
  •     PLC/SPS-Programmierkurs
  •     Grundlehrgang Pneumatik/Elektropneumatik
  •     CNC-Programmierschulung
  •     Grundlehrgang Metalltechnik

Prüfungen

  •      Abschlussprüfung Teil 1: Diese findet nach 18 Monaten statt, zählt 40 % zur Gesamtnote und besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Im theoretischen Teil musst du beispielsweise einen Schaltplan und ein SPS-Programm vervollständigen. In der praktischen Prüfung ist es deine Aufgabe, eine Sortiermaschine zu verdrahten und zu programmieren.
  •      Abschlussprüfung Teil 2: Diese besteht aus einem theoretischen Teil und aus einer innerbetrieblichen Prüfung, die 60 % der Gesamtnote ausmacht.

Ausbildungsinhalte
 
Das gesamte 1. Lehrjahr verbringst du in der Lehrwerkstatt, wo du die elektronischen Grundlagen erlernst, wie zum Beispiel das Abmanteln von Leitungen, den richtigen Umgang mit einem Messgerät, Steuerungstechnik, uvm. Schon bald wirst du Schaltungen mit digitalen Bausteinen entwerfen und aufbauen können. Auch an einem Metall-Grundlehrgang wirst du teilnehmen, bei dem du Bearbeitungs- und Fertigungsverfahren wie Bohren, Drehen und CNC-Fräsen kennenlernst. Ab dem 2. Lehrjahr wirst du in die verschiedenen Abteilungen versetzt. Dort erlernst du alle wichtigen Arbeitsschritte. Bis zum Ende deiner Ausbildung wirst du in jeder Abteilung von Ausbildungsbeauftragten begleitet und unterstützt.

Perspektiven  

Facharbeiter (m/w) im Bereich Montage/Baugruppen. Nach ein paar Jahren Berufserfahrung Weiterbildung zum Meister (m/w), Techniker (m/w), Servicetechniker (m/w), Programmierer (m/w) oder Bachelor (m/w)

Bewerbung
 
Für Fragen steht unser Ausbildungsleiter Herr Flad unter Tel. 07426/95-2134 zur Verfügung.

Aktuell freie Ausbildungsstellen

Bitte sende uns deine Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail.

Maschinenfabrik
Berthold Hermle AG
Alfred Flad
Industriestraße 8-12
78559 Gosheim

bewerbung.ausbildung@hermle.de

arrow up

Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion.

Sämtliche Videos, die Speicherung Ihrer Auswahl unter „Customize“ und Möglichkeiten zur Lokalisierung Ihres Standorts stehen nur mit Cookies zur Verfügung.

Informieren Sie sich, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Cookies akzeptieren