Maschinenfabrik Berthold Hermle AGMaschinenfabrik Berthold Hermle AG

Gewerblich-technische Ausbildung

Du bist technisch begabt und liebst die Praxis?

Mit einer gewerblich-technischen Ausbildung bei der Hermle AG kannst du dich beweisen.

Unsere eigene Lehrwerkstatt – mit mehreren gewerblich-technischen Ausbildern sowie modernsten Maschinen und Systemen – schafft die Voraussetzungen.

Näheres über die einzelnen Ausbildungsberufe erfährst du auf den Unterseiten.

Industriemechaniker (m/w), Elektroniker (m/w) für Automatisierungstechnik und Mechatroniker (m/w), IT-System-Elektroniker (m/w) – sie alle finden bei uns ihr berufliches Zuhause.

Voraussetzungen  

  •     Guter Werkreal- oder Realschulabschluss
  •     Die nötige Leidenschaft für eine 3,5-jährige Ausbildung mit 1- 2 mal Berufsschule wöchentlich

Ausbildungsdauer

  •     3,5 Jahre
  •     Bei sehr guter Leistung Möglichkeit zur Verkürzung auf 3 Jahre

Berufsschule

  •     Erwin Teufel-Schule in Spaichingen
  •     1-2 Tage pro Woche
  •     Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde
  •     Berufsfachliche Kompetenz/Fachtheoretische Lernfelder, unterteilt in Metalltechnik, Theorie, Werkstatt, Computerinformation und Elektrotechnik

Schulungen

  •     Grund- und Fachlehrgang Metalltechnik
  •     CNC-Programmierschulung
  •     CAD-Schulung (3D-Zeichnungen am Computer)
  •     Grundkurs Pneumatik

Prüfungen

  •     Abschlussprüfung Teil 1: Der erste Teil der Abschlussprüfung findet im 2. Lehrjahr statt und zählt 40 % zur Gesamtprüfungsnote. Diese Prüfung besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.
  •     Abschlussprüfung Teil 2: Am Ende deiner Ausbildung steht die Abschlussprüfung Teil 2 an. Sie besteht aus einem theoretischen Teil sowie aus einem innerbetrieblichen Auftrag. Der zweite Teil wird mit 60 % bewertet.

Ausbildungsinhalte
 
Im ersten Lehrjahr erlernst du in der Lehrwerkstatt die nötigen Grundkenntnisse: anreißen, körnen, bohren, senken, reiben, gewindeschneiden und vieles mehr. Auch zum Grundlehrgang gehören verschiedene Fertigungsverfahren, wie zum Beispiel das manuelle Fräsen und Drehen sowie CNC- Fräsen. Mit diesen Kenntnissen wirst Du ab dem 2. Lehrjahr in verschiedene Lernorte und Abteilungen versetzt, wo du neue Produktions- und Fertigungsabläufe kennenlernst. Bis zum Ende deiner Ausbildung durchläufst du die einzelnen Abteilungen, wie zum Beispiel Fertigung, Anwendungstechnik, Montagegruppen, Service, usw. Hier kannst du beweisen, wie gut du in einem Team arbeiten kannst.

Perspektiven     

Facharbeiter (m/w) in der Montage, Blechfertigung oder in der flexiblen Fertigung. Nach ein paar Jahren Berufserfahrung Weiterbildung zum Meister (m/w), Anwendungstechniker (m/w) oder Bachelor (m/w)

Bewerbung
 
Für Fragen steht unser Ausbildungsleiter Herr Flad unter Tel. 07426/95-2134 zur Verfügung.

Aktuell freie Ausbildungsstellen

Bitte sende uns deine Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail.

Maschinenfabrik
Berthold Hermle AG
Alfred Flad
Industriestraße 8-12
78559 Gosheim

bewerbung.ausbildung@hermle.de


arrow up

Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion.

Sämtliche Videos, die Speicherung Ihrer Auswahl unter „Customize“ und Möglichkeiten zur Lokalisierung Ihres Standorts stehen nur mit Cookies zur Verfügung.

Informieren Sie sich, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Cookies akzeptieren