Maschinenfabrik Berthold Hermle AGMaschinenfabrik Berthold Hermle AG

Schwarzwald Bike Marathon LIGHT am 12.09.2021

Die Veranstalter des Schwarzwald Bike Marathons sind trotz aller Unsicherheiten rund um Corona das Wagnis eingegangen und haben den Mountainbike-Marathon dieses Jahr in einer LIGHT-Version organisiert. Nur knapp 900 Starter waren auf zwei Strecken, 42 km und 60 km, unterwegs. Die Langstrecken wurden coronabedingt gestrichen.

Wie war’s? GENIAL!!! 

Das Team „Hermle AG schneller Span“ trat mit 27 Teilnehmern ebenfalls in LIGHT-Besetzung an. Ähnlich war es bei den anderen großen Firmenteams, die alle mit deutlich reduzierter Mannschaft am Start waren.

Die „schnellen Späne“ kamen vollzählig ins Ziel und machten ihrem Namen alle Ehre, denn einige landeten sehr weit vorne in der Ergebnisliste. Schnellster im Team war Andreas Weiss (KE). Gerd Krämer (HLS) landete in seiner Altersklasse sogar auf dem Stockerl. Andere kamen etwas später ins Ziel, da sie durch Pannen oder die prächtigen Steinpilze an der Strecke ausgebremst wurden (Gourmet Marcin Zielinski konnte der Versuchung an der 60km-Strecke kaum widerstehen). Auch Einweg-Masken, die sich in die Ritzel fressen, stellen eine ganz neue Gefahr auf der Piste dar. Außer ein paar Schrammen gab es aber zum Glück keine schwerwiegenden Stürze im Team. In der Firmenwertung musste sich das Team dieses Jahr gegen die Platzhirsche MAGNA und SIEDLE geschlagen geben, die beide mit mehr Teilnehmern auf der Strecke waren. Gratulation an alle Finisher!

Die „schnellen Späne“ konnten zur diesjährigen Spendenaktion der Hildegard und Katharina Hermle Stiftung insgesamt 1422 Kilometer beitragen, welche in eine Spende von 28.440 Euro verwandelt wurden. Außerdem geht ein Teil des Startgelds traditionell an die Katharinenhöhe. Neben dem sozialen Beitrag bleibt die schöne Erinnerung an einen außergewöhnlichen Radmarathon in einer besonderen Zeit. Danke an die Organisatoren des Schwarzwald-Bike Marathons für dieses tolle Event und an alle „schnellen Späne“ für ihre Teilnahme!

arrow up